Alle Beiträge von Armin Schlemmer

Zutritt nur nach 3G-Plus-Regel

Liebes Mitglied,
ab dem 15.10.2021 ist der Zutritt zu unserem Verein nur noch nach der 3G-plus-Regel erlaubt.
Geimpfte und Genesene benötigen ein gültiges Zertifikat (elektronisch als App, als Ausdruck oder Impfausweis).
Ungeimpfte müssen einen gültigen, negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorlegen.
Ich bitte, diese neue Zugangsregel zu beachten, sie trägt zum Erhalt der Gesundheit aller bei.

Armin Schlemmer (1. Schützenmeister)

Arbeitsdienst am 23. Okt.

Liebe Vereinsmitglieder,
am Samstag, den 23. Okt. 2021 findet unser planmäßiger Arbeitsdienst statt!  Wir bitten, dass möglichst viele aktiven Mitglieder sich daran beteiligen.

Diese wichtigen Arbeiten stehen an:
– Herrichten des 10-M-Luftstandes,
– 25-M-Stand säubern, bzw. Rasen mähen, Äste entfernen usw.,
– Außenbereich Laub rechen und entfernen, Dach und -rinnen säubern,
– sonstige Arbeiten für einen sicheren Schießstandbetrieb.

Bitte erscheint zahlreich um 8.00 Uhr, damit wir die zu erledigenden Arbeiten schnell durchführen können.

Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt!

Vielen Dank für Eure Mithilfe,
die Vorstandschaft der VSG Sauerlach e.V.

Fortbestand des Waffenbedürfnisses

Liebes Mitglied,
wir möchten Dir, die vom BSSB zusammengestellten Informationen bezüglich des Forstbestandes des Waffenbedürfnisses, weitergeben:

Seit dem 01.09.2020 ist der Besitz von Schusswaffen und der dafür bestimmten Munition (Fortbestehen des Bedürfnisses) an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Prüfung nach 5 Jahren und nach 10 Jahren, in den 24 Monaten vor der Prüfung muss mit (einer der) eigenen erlaubnispflichtigen Waffen 1x im Quartal oder 6x jährlich geschossen werden. Das Pensum gilt je Waffenart im Besitz (Kurzwaffe, Langwaffe).
  • Ausgangspunkt für die Prüfungen ist der Zeitpunkt der ersten Erlaubnis (es gilt somit nicht je Waffe!).
  • nach 10 Jahren erfolgt keine Prüfung mehr anhand einem konkreten, aktiven Schießpensum. Es genügt die Mitgliedschaft im Verein.
  • Der Fortbestand des Bedürfnisses muss durch eine Bescheinigung des Vereins glaubhaft gemacht werden (ab dem Jahr 2026 durch eine Bescheinigung des Verbands). Hierzu wurde in Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ein einheitliches Formular erstellt, das zukünftig für den Nachweis zum Fortbestehen des waffenrechtlichen Bedürfnisses verwendet werden soll, hier der  (LINK).

Weitere sachdienliche Hinweise zu diesen Neuerungen:

  • die Regelung gilt rückwirkend. Wer also zum 01.09.2020 schon mindestens zehn Jahre im Waffenbesitz ist, muss sein waffenrechtliches Bedürfnis nicht mehr anhand von konkreten Schießterminen nachweisen.
  • Sportschützen, die Schießnachweise für die letzten 24 Monate vor einem Stichtag zwischen dem 01.09.2020 und dem 31.08.2022 erbringen müssen, haben ihre vergangenen Schießeinheiten mangels Kenntnis einer anstehenden Bedürfnisprüfung möglicherweise nicht festgehalten (es gibt keine Verpflichtung ein persönliches Schießbuch zu führen). Um hier unverschuldete Nachteile zu vermeiden, gilt die Ausnahmeregelung in Bayern, wonach die zuständige Waffenbehörde den Stichtag für die Prüfung auf formlosen Antrag des Sportschützen hin zu seinen Gunsten um 24 Monate zu verschieben hat.

Der neue 24-Monatszeitraum berechnet sich ab der Bewilligung der Verschiebung und ergibt sich aus einem entsprechenden Schreiben der Waffenbehörde.

  • die Vereine sind verpflichtet, einen Nachweis über die Häufigkeit der schießsportlichen Aktivitäten jedes ihrer Mitglieder zu führen während der 24 Monate vor Prüfung des Bedürfnisses. In der Praxis bedeutet das also, einen fortlaufenden Nachweis über die Schießaktivitäten zu führen (Schießkladde).

Armin Schlemmer (1. Schützenmeister)

Zutritt zum Vereinsgelände

Liebes Mitglied,
ab dem 23.08.2021 gelten neue Corona-Regeln (Geimpft-Genesen-Getestet) bei einer 7-Tage-Inzidenz ab 35.
Geimpfte und Genesene benötigen ein gültiges Zertifikat (elektronisch als App, als Ausdruck oder Impfausweis). Bitte dieses Dokument beim nächsten Training einmalig vorlegen.
Ungeimpfte müssen entweder einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist oder einen Schnelltest, der höchstens 24 Stunden alt ist, vorlegen. Selbsttests werden nicht akzeptiert.
Ich bitte diese neuen Regeln zu beachten, sie tragen zur Gesundheit aller bei.

Armin Schlemmer (1. Schützenmeister)

Mitgliederversammlung 2021

Am 24. Juli wurde unsere Mitgliederversammlung, pandemiebedingt im Freien und unter Einhaltung der Coronaregeln, abgehalten. Ehrungen zur Vereinszugehörigkeit werden auf nächstes Jahr verschoben.
Weitere Mitgliederinformationen:
– Mitgliederstatistik: 2020: 142 Mitglieder, 4 Austritte und leider 4 Verstorbene = 2021: 134 Mitglieder
 Die Entlastung des Vorstandes erfolgte durch die Mitgliederversammlung  einstimmig.
– Jahresbeitrag: Der Haushalt ist ausgeglichen und es ist somit keine Beitragserhöhung notwendig.

Armin Schlemmer (1.Schützenmeister)

Speed Schießen und Vorderlader

Liebe Schützen:innen,
ab August wird wieder jeden 4. Freitag im Monat Speed geschossen. Die Durchführung erfolgt wie gewohnt.
Das Vorderlader Schießen soll zukünftig an jedem 2. Freitag im Monat ab 18 Uhr möglich sein. Als Ausweichtermin kann auch ein anderer Werktag genommen werden. Dies bitte mit unserem Sportleiter abstimmen.
Armin Schlemmer (1. Schützenmeister)

Ordentliche Hauptversammlung

Die ordentliche Hauptversammlung findet wie geplant am Samstag den 24. Juli 2021 ab 15 Uhr im Freien statt. Regen bzw. örtliche Gewitter sind erst für Abends angesagt. Die Veranstaltungsdauer ist mit 45 Min. geplant.
Anschließend findet das Grillfest statt. Unser Wirt Fritz freut sich, wenn viele noch bleiben.
Armin Schlemmer (1. Schützenmeister)

Ordentliche Mitgliederversammlung 2021

Verehrtes Mitglied,
gemäß §14 unserer Satzung laden wir Dich zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2021 am Samstag, den 24. Juli 2021, beim Vereinsheim in Sauerlach um 15:00 Uhr ein. Pandemiebedingt können wir die Versammlung nur im Freien, mit dem geforderten Mindestabstand von 1,5 m, abhalten. Bei Dauerregen und sehr schlechtem Wetter wird die Mitgliedersammlung verschoben. Dies werden wir auf unserer Homepage am Vormittag der Versammlung bekannt geben.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totengedenken
3. Bericht des 1. Schützenmeister
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht des Sportleiters
6. Bericht des Schatzmeisters
7. Bericht der Rechnungsprüfer
8. Entlastung der Vorstandschaft
9. Anregungen an den Vorstand und Sonstiges

Die Mitgliederversammlung ist gemäß §11 der Satzung, neben dem Vorstand und dem Gesellschaftsausschuss, ein beschlussfähiges Organ der VSG Sauerlach e.V. und wir bitten um zahlreiche Teilnahme an der Versammlung.

Mit freundlichem Schützengruß
Armin Schlemmer
1. Schützenmeister

Schießen wieder möglich

Liebe Schützen/-innen,

am vergangenen Samstag wurde mit einem kleinem Arbeitsdienst unser Schießstand aus dem Winterschlaf geholt. Im Anschluss konnten einige Schützen ihr erstes Schießen in diesem Jahr durchführen. Die Hygienevorgaben wurden eingehalten und die Durchführung erfolgte reibungslos. Ein entsprechendes Hygienekonzept wird gerade erarbeitet, per Email an die aktiven Schützen versendet und zusätzlich im Verein ausgehängt.

Folgende Punkte bleiben weiterhin bestehen und müssen eingehalten werden:
1. Der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden.
2. Ein FFP2-Maske ist zwingend erforderlich, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
3. Es kann alleine oder mit bis zu 3 Schützen und Aufsicht geschossen werden. Ein Stand muss zwischen den Schützen frei bleiben. Auf dem Weg zum Stand und zur Trefferaufnahme ist eine Maske zu tragen.
4. Die Schützen/-innen tragen sich in die aufliegende Liste ein, mit Name, Ankunft- und Abfahrzeit.
5. Da unser Vereinsheim derzeit nicht genutzt werden darf und die Außensitzplätze bei schlechtem Wetter nicht nutzbar sind, sollte dann mit einer Wartezeit im eigenen Fahrzeug gerechnet werden.

Die Schießzeiten sind im aktuellen Schießplan als Training  eingetragen. Der Jahresmeister und die Vereinsmeisterschaften werden dieses Jahr ausgesetzt.

Armin Schlemmer (1. Schützenmeister)